Vor zwei Wochen erst war auf Spiegel Online ein Artikel, den ich hier auch besprochen hatte. Und nun stürmt AOL also vor und stattet 150 Kneipen in 30 deutschen Städten mit WLAN-Accesspoints aus. Fein, kann ich da nur sagen! Bei allen Problemen, die unterschiedliche Karten mit unterschiedlichen Accesspoints haben, und...

Vor ein paar Tagen hatte ich mich hier über scheinbare Regeln, dass der Favorit nicht überholt werden darf, aufgeregt und damit dem Radrennen die Sportlichkeit abgesprochen. Gestern aber, auf der Col du Tourmalet-Etappe, konnte man sehen, wie Lance Armstrong stürzte und Jan Ullrich wartete. Fair ist das natürlich...

In England ist Video-Überwachung ja schon seit ein paar Jahren wesentlich weiter verbreitet als in Deutschland. Nun hat, laut Spiegel Online, Tesco zugegeben, Kunden, die Rasierklingen gekauft haben, per Videokamera im Laden beobachtet zu haben. Mit Kameras auf öffentlichen Plätzen, so habe ich mich bis jetzt immer zu...

Toll, das einzige, was ich in den letzten Jahren ernsthaft von meiner Krankenkasse in Anspruch genommen habe, wird gestrichen: zahnärztliche Versorgung. Zwei Mal im Jahr gehe ich zum Zahnarzt und der hat meistens nicht viel zu tun. Beim Allgemeinarzt schaue ich, wenn es nötig ist, im Schnitt alle zwei Jahre einmal...

Das vergangene Wochenende war nicht nur von der Temperatur her heiss, sondern auch was die Taten anging. Mit Gelas Hilfe sind Bad und Küche blitzblank sauber und die Schrankwand steht mittlerweile auch. Fast pünktlich zum Tatort waren wir dann fertig, und zu bloggen wäre mir eh nichts eingefallen… Auf in die neue...

Letzten Sonntag beim gelangweilt Sender zappen blieb ich an der Tour de France-Berichterstattung hängen. Da geschah es, dass der Favorit und der Zweitplazierte an den Rand der Strecke fuhren, um ihrem Harndrang nachzugehen. Passiert ja mal. Just in diesem Moment brach aus dem vorbeifahrenden Haufen hinterherfahrender...

Da meine Mutter größere Umbauten im Haus plant, bin ich dieses Wochenende in Konstanz, um mein altes Kinderzimmer auf- und auszuräumen. Alte Schul- und Studienunterlagen, Plüschtiere, Klamotten, Schuhe, Rechnungen von Geräten, die längst nicht mehr existieren, der Fahrzeugbrief meines Heinkel Tourist 103-A2,...

Bei Spiegel Online wird am Beispiel einiger Kneipen und Cafés in Hamburg die Situation um öffentliche WLAN-Hotspots beschrieben. In einem Café fände ich das auch sehr attraktiv, zumal ich mein PowerBook sowieso fast immer bei mir habe. An was meiner Meinung nach die Akzeptanz hapert, sind kostenpflichtige Hotspots mit...

Papa Scott: My conclusion: Germans are very interested in reading about the United States, but only to have their prejudices confirmed. Tja, das muss ich wohl auch zugeben… (gefunden bei couchblog)

Als ich ungefähr 1983 zum ersten Mal einen Perry Rhodan-Roman las (Unternehmen Stardust), war ich sehr begeistert, dass der Autor schon 1961 die erste bemannte Mondlandung für 1969 vorausgesagt hatte. Gut, das bestimmt nicht absichtlich oder aufgrund irgendwelcher seherischer Fähigkeiten, vermutlich einfach so, mit...