Schatzkarte

Mein Neffe wünscht sich zu Weihnachten eine Schatzkarte, und da ist der Onkel gefragt. Dann soll er auch eine bekommen:

Schatzkarte

Leider musste ich mich in diesem Zuge noch ziemlich ärgern.

Auf der Suche nach Beispielkarten bin ich auf die Adresse http://www.neoncross.tv/ (absichtlich nicht verlinkt) gestolpert. Die wollen dem kreativen Geist allerlei Malvorlagen anbieten, aber erst nach Bestätigung per “OK” und Installation eines Dialerprogrammes, für läppische €29,95 pro Anruf! Ganz unten steht ziemlich klein, dass das Angebot nicht geeignet für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sei, aber welches Kind liest das schon? Gleich nebenbei geht noch ein weiteres Fenster mit Weihnachtsgrußkarten (http://www.grusskarten-experte.de/) auf, die natürlich ebenfalls allesamt nur über Dialer zu beziehen sind. Alles Verbrecher!

Copyright

Kommentare