Kriminalisierung

Weil ich zwischen einmal bis dreimal in der Woche ins Kino gehe, muss ich dieses Thema auch noch aufführen. (Quellennachweis für die Bilder: links und rechts) Es ist eine bodenlose Unverschämtheit, was die Filmindustrie mit ihrer Kampagne Hart aber gerecht da macht! Siehe hierzu auch die Pressemitteilung des Virtuellen Ortsverbandes der SPD (VOV). Kunden, die gerade eben ihr Geld an der Kinokasse abgegeben haben, im nächsten Atemzug als Raubkopierer zu kriminalisieren und sie Taten zu bezichtigen, die sie gar nicht getan haben....

2003-12-02

zurück

Die Winterreifen hätte ich nicht gebraucht, aber das kommt bestimmt noch. Ein besseres Gefühl haben sie mir in jedem Fall verschafft. Zumindest gab es Schneeregen auf der Hinfahrt. Heute war ich noch kurz auf der Nordseite des Bodensees (Owingen, Herdwangen) auf Verwandtenbesuch, aber sogar da oben lag kein Schnee. Erst sah es so aus, als ob ich, nach der netten Hinfahrt zu zweit alleine nach Hause fahren müsste, aber unverhofft ergab es sich dann noch, dass ich eine Cousine nach Freiburg gefahren habe....

2003-11-30

mutt-Mülleimer

Wenn man in mutt eine Mail löscht, dann ist sie weg. Sitzt einem der Finger zu locker, schaut man eben in die Röhre und kann sehen, wo man die verlorenen Daten wieder herbekommt. Man kann sich aber leicht selber helfen, indem man sich eine Art “Mülleimer” anlegt und das Standardverhalten von mutt umkonfiguriert. Der Mülleimer ist einfach eine normale Mailbox, und über die key-binding-Konfiguration legt man sich die normale “Löschen”-Funktion auf ein “kopieren in Mülleimer” um....

2003-11-28

Vorbereitungen

Morgen will ich mal wieder nach Konstanz fahren. Jedenfalls regnet es, und für die nächsten Tage ist fallende Schneegrenze prophezeit. Also schnell noch Nägel mit Köpfen gemacht, nach der Arbeit an meiner zuverlässigen Tankstelle vorbei und Reifenwechsel für morgen ausgemacht. Mittlerweile sind die Winterreifen in iden Wagen geladen – Schnee, kannst kommen! Musst nicht, aber von mir aus… Wichtig ist, dass ich morgen den ganzen Kamerakram nicht vergesse, vor allem die ganzen Kabel und Scheinwerfer....

2003-11-27

Weihnachtsmarkt-Treffen

Anfang November hatte ich es bereits kurz einmal angesprochen, langsam wollen wir das mal ein wenig konkreter werden lassen. Termin: Samstag, der 6.12. oder Samstag, der 13.12. Ort: Frankfurt, Weihnachtsmarkt genauer Ort: noch keiner. Vorschlag: vor dem Historischen Museum, Römer-Seite Zeit: noch keine Wäre doch nett, andere mal persönlich kennenzulernen, wenn man sich sonst nur vom lesen kennt. (ach ja: Verbreitung ist erwünscht. Danke.)

2003-11-25

Sonnenuntergang

Sonne gab es gestern leider nur für eine knappe halbe Stunde, und das war am Vormittag. Der Rest des Tages war wolkenverhangen und grau. Nachmittags haben wir trotzdem noch einen Spaziergang gemacht und wurden dafür mit einem schönen Sonnenuntergang belohnt: Viele andere Bilder sind dabei natürlich auch noch entstanden, ein paar gibt es sicherlich über die Woche verteilt auf alo zu sehen.

2003-11-24

Tipps gegen Mama

Wie ich sehe, hat auch blogger.com etwas ernstes an dem eigentlich ironischen the onion-Artikel “Mom finds out about blog” finden können. Ich schrieb neulich ja auch schon darüber… Tipps, die grösstenteils blogger.com-bezogen sind, aber auch generalisiert werden können, was man tun kann, wenn man “entdeckt” worden ist. (gefunden bei hedrik)

2003-11-19

wenn Idioten telefonieren

Im neunvoltblog las ich eine Anekdote von einem, der beharrlich SMS an eine falsche Nummer verschickte. Mal abgesehen davon, dass der Schreiberling eventuell die Nummer vertippt hat, oder die Angebetete ihm gar absichtlich die falsche Nummer gegeben hat, erinnerte mich das an ein paar SMS, die ich mal fälschlicherweise bekommen hatte. Die erste SMS hatte ich noch ignoriert. Doch es kam noch eine zweite und eine dritte, und allesamt auf italienisch....

2003-11-17

Mutter liest mit

Darüber, was ein Blog ist und was man darin schreibt, wurde ja schon mehr als genug geschrieben. Von linkhubs über den unvermeidlichen Vergleich mit Online-Tagebüchern bis zu professioneller Verwendung als Intranet oder Online-Foren gibt es nahezu alles. Ist einem, bei privater Verwendung, eigentlich wirklich klar, was man da alles schreibt? Und was das für Auswirkungen hat? Kevin Widmar war es das scheinbar nicht, wie the onion schreibt: “Apparently, Mom typed [Widmar’s employer] Dean Healthcare into Google along with my name and, lo and behold, PlanetKevin popped up,” Widmar said....

2003-11-13

goldener Herbst

Eigentlich ist es gemein. Wunderschönes Wetter, bestens zum spazierengehen geeignet! Nicht nur das, auch zum auf dem Balkon sitzen. Jedenfalls sind wir auch an die frische Luft gegangen und haben den Sonnenschein genossen, sind durch Bornheim gelaufen und haben uns im Günthersburgpark auf einen warmen Apfelwein hingesetzt. Wieder zu Hause haben wir, wie letzte Woche auch schon, zwei Küchenschränke zusammengebaut. Und dieses Mal wurde ich dafür noch köstlicher als letzte Woche bekocht....

2003-11-09