einen Berg besteigen

Punkt 3 : Berge bestiegen habe ich schon viele. Fragt mich nicht nach Namen, 3000er waren zumindest dabei. Meine Mutter war schon mit ihren Eltern in den Ferien immer in die Berge gefahren, und macht das auch heute noch gerne. Als gelernte LTA interessiert sie sich naturgemäss für jegliche Art von Flora, und so bekam ich auf jedem Spaziergang und bei jeder Wanderung unfreiwillig immer die volle Packung lateinischer und umgangssprachlicher Pflanzennamen mit, samt Gebrauchsmöglichkeiten, Herkunftsgebieten, Wirkungen und Nebenwirkungen der Pflanzen.

So wie sie immer mit ihren Eltern, sind auch meine Mutter, meine Schwester und ich in den Ferien oft ein paar Tage am Stück, mal auch eine ganze Woche, von Hütte zu Hütte gewandert, Fernwanderwege entlang oder ein Tal auf einer Seite hinein und auf der anderen Seite wieder heraus. Und so kam ich zum Beispiel auch auf den Gipfel der Kuchenspitze – an den Namen erinnere ich mich zumindest noch. Für mehr müsste ich nachfragen…

Vesper Nähe Heilbronner Hütte

Dieses Bild wurde im Juli 1988 irgendwo in der Nähe der Heilbronner Hütte aufgenommen.

Copyright

Kommentare