Einen Baum umarmen

Punkt 9 : In meinem Sandkasten stand eine kanadische Eiche, die irgendwann mit Errichtung des Sandkastens gepflanzt worden war, und mit mir immer weiter wuchs.

Sandkasten

Auf diese Eiche bin ich natürlich immer hoch- und wieder runtergeklettert. Einfach nur so oder auch, um auf das Garagendach zu kommen, oder aber um an einem Seil herunterzurutschen. Bei diesen Klettertouren habe ich den Baum so manches Mal umarmt.

Mittlerweile steht die Eiche nicht mehr. Nicht, weil die lederigen Blätter der Eiche nahezu unverrottbar sind und darum im Herbst immer zusammengerecht werden müssen, sondern weil die Eiche immer größer wurde und irgendwann mit ihren Wurzeln begann, die Drainage, die rund um das Haus läuft, zu zerstören.

Das einzige, das mir von der Eiche geblieben ist, sind ein paar Holzbrettchen, um darauf zu schneiden oder Abendbrot davon zu essen.

Copyright

Kommentare