Gestank

Dass es vor einer Ampel nach Abgasen stinkt, das ist normal und nicht weiter verwunderlich. Eklig aber ist es, wenn der Autofahrer im Auto vor einem raucht und dessen Gestank einem im Auto dahinter durch das offene Fenster reinzieht und so schnell nicht mehr hinaus kommt.

In gleicher Sache war das mit Abstand widerlichste, das ich erlebt habe, eine Fahrt mit dem Rad durch den Wald. Natur, frische Luft sollte man meinen. Ja, schon, aber auch nur, bis einem ein rauchender Spaziergänger entgegenkommt. Wenn kein Wind oder nur sehr schwach in der richtigen Richtung weht, dann stinkt es noch gut und gerne 50 Meter hinter dem Raucher. Und das ist im Wald noch viel widerlicher als in der Stadt!

Copyright

Kommentare