2021-09-11

Parkplatz

Es ist zwar schon September, aber die Abende sind noch lau, und dank COVID-19 sitzt man vorzugsweise sowieso lieber draußen als drinnen. So auch heute, in einem Lokal, das Außenbestuhlung anbietet. Die Wirtin ist unkompliziert und wies uns an, doch auf der anderen Straßenseite in den Kellereingang zu gehen, dort fänden wir noch weitere Stühle. Und da stand es: Den Fahrer kenne ich sogar, nur wusste ich nicht, dass er hier wohnt.…

2021-09-09

Nebel

Anfang September. Der September scherzt nicht lange herum, sondern macht gleich ernst - kaum die ersten paar Tage vorbei, schon fährt man am Morgen durch Nebel.

2021-09-01

Pendeln bei Sonnenaufgang

2021-08-26

Pendeln am Morgen

Die gerade aufgegangene Sonne, auf dem Weg zur Arbeit heute Morgen: Interessanter ist aber der Vergleich der beiden Fahrten von Vorgestern und Heute, jeweils die identische Strecke:

2021-07-02

Zanderbrötchen

Nach getaner Arbeit und ein paar kleineren Einkäufen war uns heute der Sinn nach einem lecker Zanderbrötchen von Riebels. Das machen wir immer wieder gerne, auch wenn es genau am touristischen Radweg ist und man darum immer etwas warten muß. Ganz in der Nähe ist ein schönes Plätzchen mit Tisch und Bänken, und mit etwas Glück bekommt man dort einen Platz.

2021-06-22

Ständchen

Heute bekam ich kurz vor Ankunft zuhause ein Ständchen.

2021-06-07

Trainingsstand

Die letzten Monate bin ich immer nur zusammen mit Anna gefahren. Heute bin ich mehr oder weniger zum ersten mal seit Ende Oktober mit meinem eigenem Tempo ins Büro gefahren. Und zum ersten mal mit dem DF-Sonnendach. Erwartungsgemäß bin ich natürlich schneller als sonst gefahren, habe mehr Druck und weniger Pausen gemacht und kam dementsprechend mit knallrotem Kopf, ausser Puste, mit klopfender Pumpe und schweißnass an. In beiden Richtungen, sowohl am Morgen im Büro als auch am Abend wieder zu Hause.…

2021-05-28

TÜF

Diese Katze gehört eigentlich zu einem Bauernhof, der an meiner täglichen Pendelstrecke liegt, und ist öfter in der Nähe des Radweges anzutreffen. Ich habe sie schon bei anderen Radfahrern im Gepäckträgerkorb sitzen sehen. Letztes Jahr ist sie mir bereits einmal in mein altes DF #125 reingeklettert, allerdings während ich nicht drinnen saß. Heute jedoch sprang sie hinter mir hoch und kletterte zwischen Hutze und meiner Schulter in den Innenraum, wo sie unbedingt den Innenraum erforschen musste - während ich noch darin saß!…

2021-05-13

Wartungsdeckel mit Magneten

2021-05-01

autofrei

Mittlerweile fahre ich seit über 8 Jahren mit Velomobilen. Quest #651 von 05/2013 bis 05/2016 DF #125 von 12/2016 bis 04/2021 DF #238 seit 02/2021 Und seit 06/2016 lebe ich tatsächlich autofrei.