Napoleonseck

Unser Wochenendspaziergang führte uns heute entlang dem alten Postweg zum Napoleonseck zwischen Engen und Watterdingen. Den Namen hat dieser Aussichtspunkt davon, dass hier die französischen Truppen am 3. Mai 1800 in der Schlacht um Engen ihren Gefechtsstand hatten. Direkt bei der Ankunft begrüßte uns der kürzeste Regenbogen, den wir beide je gesehen hatten. Nikon Z7 mit Sony FE 70-300 mm f4.5-5.6 @ 300 mm 1/80 sec | f/5.6 | ISO 64 Regennasse Wiesen und Wege, dramatische Wolken und die tiefstehende Sonne boten etwas für die Linse....

2022-11-19

Herbstlaub

Eine neue Kamera und wunderschönes Wetter am Feiertag haben uns einen Spaziergang auf und um den Mägdeberg machen lassen. Dabei konnte ich auch direkt von Annas existierendem Nikkor-Glasfundus machen, der als Synergieeffekt durchaus ein Grund für die neulich getroffene spontane iKaufentscheidung war. Hier sind nochmal ein paar Herbstlaubbilder: Nikon Z7 mit Sigma 100-400 mm f/5.0-6.3 C @ 150 mm 1/100 sec | f/8 | ISO 100 Nikon Z7 mit Nikkor Z 50 mm 1:1....

2022-10-03

Bauer

Hier noch zwei Bilder vom letzten Spaziergang durch die Schluchten rund um Löffingen, weil mich eine nette Anekdote an anderer Stelle dazu getriggert hat. Bei Paddy Ludolph erzählte Thomas B. Jones von der sagenhaften Kamera mit dem “magical bird feature”, also einer Kamera, bei der wenn immer man ein Bild aufnehmen will, auf einmal (im wahrsten Sinne des Wortes) aus heiterem Himmel Vögel aus dem Nichts auftauchen und mitten ins Motiv fliegen....

2022-07-19

Abendspaziergang

Was auch immer mich geritten hat – ich weiß es nicht. Es war mal wieder Zeit, die Sony alpha 7C, die sehr wenig Zuwendung erhält, auszuführen. Sony ILCE-7C mit FE 24-105mm F4 G OSS @ 24 mm 1/250 sec | f/4 | ISO 200 Zeitlich sind wir knapp zum Sonnenuntergang auf die Insel Reichenau gefahren, so dass wir diesen zwar noch mitnehmen konnten, aber wesentlich mehr Zeit während der blauen Stunde hatten....

2022-06-16

verloren

Man sieht ihn förmlich grübeln: “Wie, um alles in der Welt, soll das hier weitergehen? Wo ist der Weg?” Fujifilm X-T3 mit XF55-200mmF3.5-4.8 R LM OIS @ 74 mm 1/300 sec | f/8 | ISO 160

2022-05-01

Taubennest

Normalerweise würde ich dort eher eine Möwe erwarten. Fujifilm XPro-3 mit XF90mmF2 R LM WR 1/900 sec | f/5.6 | ISO 160

2022-04-18

Geh'n wie ein Ägypter

Streetart in Überlingen Fujifilm XPro-3 mit XF18mmF2 R 1/120 sec | f/5.6 | ISO 160

2022-04-18

Hegauvulkane

Der Doppelgipfel des Hohenstoffeln und davor der Hohenkrähen, aufgenommen von der Ruine Homburg bei Stahringen. Fujifilm X-T3 mit XF55-200mmF3.5-4.8 R LM OIS @ 181 mm 1/250 sec | f/10 | ISO 160

2022-04-17

Albtraumbaum

Dieses Tentakelgewusel ist wahrlich der Stoff, aus dem Albträume gemacht sind. Fujifilm X-T3 mit XF55-200mmF3.5-4.8 R LM OIS @ 55 mm 1/60 sec | f/9 | ISO 400 Fujifilm X-T3 mit XF10-24mmF4 R OIS @ 15 mm 1/80 sec | f/8 | ISO 200

2022-04-12

Raute

Fujifilm XT-3 mit XF10-24mmF4 R OIS @ 10 mm 1/140 sec | f/8 | ISO 200

2022-03-30