Lenovo U410 Festplattenbeschleunigung

Nach ein wenig Herumspielen mit meinem Lenovo U410, bei dem ich den RAID-Verbund der SSD und der Festplatte aufgelöst hatte, um herumpartitionieren zu können, wollte ich nun wieder zurück zu den Defaulteinstellungen gehen, da die Konfiguration mit Intel Rapid-Storage Technology schon einen erheblichen Geschwindigkeitsunterschied ausmacht.

Eine gute Beschreibung, um die Erstellung der Partitionen und der RST-Einstellungen wieder vornehmen zu können, findet sich im offiziellen Lenovo-Forum .

Da Microsoft so toll ist, einem bei dem Upgrade von Win7 auf Win8 gleich das Erstellen einer Installations-DVD anzubieten, obwohl es sich bei dem verwendeten Lizenzschlüssel um einen Upgrade-Schlüssel gehandelt hat und somit eine Neuinstallation damit gar nicht möglich ist (hint: dann nicht das Erstellen eines Installationmediums anbieten, bzw. einen entsprechenden Hinweis einblenden), war ein weiteres Problem zu lösen. Aber auch die Aktivierung mit Upgrade-Schlüssel konnte ich umschiffen.

Jetzt erfreue ich mich wieder an einem flotten Windows.


Picasa und Kontakte
Zerrspiegelkabinett

Kommentare