Bienenlarve

In der Küche meiner Mutter kroch neulich eine Biene durch ein kleines Loch im Gehäuse in den elektrischen Mixer, und bald auch wieder heraus. Meiner Mutter fiel dann auf, dass eine der Gehäusebohrungen mit Sand zugemörtelt war, und kurz darauf entdeckte sie, dass auch das Loch in einem der Aufschnittbretter zugestopft war.

Aufschnittbrett

Wir hatten dann, sehr neugierig, den Mörtel aus dem Brett vorsichtig entfernt und eine Bienenlarve samt einer gehörigen Portion Pollen gefunden. Den Pollen mitsamt der Larve betteten wir in eine Walnussschale und legten sie in ein Regal.

Bienenlarve

Das Bild ist leider, dank Mobiltelefonkamera, sehr unscharf, aber man kann die Larve zumindest an der Form erkennen. Der Pollen ist der gelbe Klumpen in der Mitte.

Mittlerweile ist die Larve dunkler geworden und hat sich scheinbar auch weiterentwickelt. Vom Pollen fehlt auch so einiges…

Copyright

Kommentare