Vogelfalle

An Panoramafensterscheiben hat sich schon so mancher Vogel den Schädel angeschlagen, darum kleben auf den meisten dieser großen, durchsichtigen Glasflächen ja auch gut sichtbare Aufkleber, um die kleinen Piepmätze abzuschrecken.

Wenn die Scheibe aber garnicht erst da ist, bzw. Tür oder Fenster eben gerade geöffnet sind, dann verirrt sich ein Vogel auch schon mal in die Wohnung.

So geschehen gestern bei uns. Durch die Küche durch saß die kleine Meise dann im Flur und flatterte am gegenüberliegenden, aber leider geschlossenen Fenster herum. Sie hat sich dann aber schon nach der dritten Ecke fangen lassen, genauer: ich konnte sie vom Spanndraht einer Halogen-Deckenbeleuchtung pflücken, und Sekunden später flog sie auch schon wieder in Freiheit.

Meise

Letztes Jahr war mir das schon mal passiert, bei meiner Großmutter. Damals hat sich der Vogel letzten Endes sogar auf meinen ausgestreckten Arm gesetzt und ließ sich freiwillig herumtragen.


Mäher-Probleme
Safari Download-Fenster