booten, und nur das Regenbogenrad

Gestern habe ich mir selber ins Knie geschossen.

Symptom war, dass der Rechner brav bootete, in den grafischen Modus sprang, und schliesslich nur noch das Regenbogenrad zeigt – über Stunden! Nichts ging mehr. Aber man hat ja glücklicherweise mehrere Rechner, und so habe ich feststellen können, dass ich mich zumindest noch per SSH habe einloggen können. Allzu schlimm kann die Situation also nicht gewesen sein. Keine Fehlermeldungen in /var/log/system.log, es lief sogar schon ein unter meiner UserID laufender Prozess. In irgendeinem Logfile fand ich schliesslich die Fehlermeldung Couldn't create partial directory /Users, was Quatsch ist, denn das Verzeichnis gibt es natürlich. Von so etwas darf man sich aber nicht ablenken lassen – durch irgendeine Eingebung erinnerte ich mich dann allerdings daran, dass ich letzte Nacht die HowTo über sendmail unter Mac OS X geschrieben habe, in der das Kommando chmod go-w / vorkommt. Tja, und ich wusste es noch genau: ich hatte chmod 644 / eingegeben, was natürlich doch etwas anderes ist. root hat das nicht weiter gestört, aber sämtlich unpriviligierten Prozesse konnten einfach in kein, nicht ein einziges Verzeichnis wechseln. chmod 755 / und sofort konnte ich mich wieder einloggen!


kleine Bilder in Mail
10 Tage Urlaub