2010-03-23

Entspiegelung

Ich habe gerade mal den RSS-feed von spiegel.de in meinem RSS-reader unsubskribiert. (Gibt es dafür einen passenden deutschen Ausdruck?) Der hat genervt… Ach ja, Qualitätsheulsusenismus hat auch etwas damit zu tun gehabt.

2009-02-10

feedreader Inspiration

Die im Google Reader links oben gelisteten Top Recommendations (oder auch “Discover and search for feeds“) sind manchmal garnicht so schlecht. Da habe ich doch gerade zwei drei neue und interessante feeds gefunden.

2008-07-30

Feeds lesen

Angeregt durch Gespräche mit Olver Gassner bei einem kleinen Treffen am vergangenen Montag im Dom in Konstanz, habe ich mal meine sonst im NetNewsWire gelesenen Feeds von dort exportiert und im Google Reader importiert. Gut, der Google Reader ist nicht neu, aber ich hatte mich bislang eben noch nicht eingehend mit ihm beschäftigt. Dazu kommt, dass es mich in der letzten Zeit immer öfter gestört und manchmal sogar zu Problemen geführt hat, wenn man immer wieder von einem Programm zu einem anderen wechseln muss....

2003-02-09

RSS-Konformität

Viel rumspielen und ständige Vergleiche mit dem Schockwellenreiter haben schliesslich dazu geführt, dass ich ganz normal Umbrüche, Fettgedrucktes, Links und Bilder posten kann, und der RSS-Feed immer noch vollkommen konform ist. Validator-überprüft: Update: Durch das Verschieben des RSS-feed hat sich der Link auf den Validator geändert.

2003-01-09

automatisches Generieren des RSS-feed

Das ist soweit also geschafft! Wenn ich einen neuen Eintrag schreibe, wird direkt mit dem Datenbank-Eintrag auch automatisch der RSS-feed aktualisiert. Damit ist das Ziel der Automatisierung erreicht.

2003-01-08

RSS und blog-tools

Auf der Suche nach Informationen zu RSS und Web-Logging (kurz: blog-ing, auch von “we blog” hergeleitet) habe ich zwar so einiges gefunden. Aber abgesehen von allen möglichen Windows- oder webgestützten Lösungen (z.B. Blogger), und sogar wenigen für Mac OS X (z.B. Radio) habe ich kaum etwas ordentliches gefunden. Aber ich mache meistens sowieso am liebsten alles selber. Fein – immer wieder das Rad neu erfinden! ;-) So funktioniert dieses blog also mit PHP und MySQL und ist im Grunde nichts anderes als mein ehemaliges Gästebuch....