Kurztrip nach Colmar

Weil Wochenende ist und wir beide mal einen Tapetenwechsel brauchen konnten, haben wir uns das Auto meiner Mutter ausgeliehen und sind kurzerhand über den Schwarzwald nach Frankreich gefahren. Genauer: nach Colmar. Dabei kamen wir unter anderem an Neuf-Brisach vorbei, wo wir bereits 2019 auf der Rückfahrt von der Spezi auf dem Campingplatz übernachtet hatten.

Kurz und knapp: Colmar ist definitiv einen Besuch wert! Das Stadtzentrum ist wunderhübsch und wirklich sehenswert.

Das touristische Besuchsprogramm war jedoch nur die Hälfte unseres Planes, die andere war das Essen:

So haben wir nicht nur in der Markthalle eingekauft, sondern später auch noch in einem der großen französischen Supermärkte. Nun haben wir für’s erste genug Rotwein im Keller, und auch ein paar haltbare Dosen Confit de Canard, für ungeplanten Besuch o.ä..