RSS

Wohnungseinrichtung

Gestern Nachmittag schneite kurz die Gattin eines Kollegen im Büro vorbei und holte sich den “großen Wagen” ab, um zu IKEA zu fahren. Gelegenheit erkannt, kurz gezögert aber von den Kollegen aufgefordert worden, die Gelegenheit zu ergreifen, und ab in die Schweiz.

Das hätte ich nicht gedacht, dass ich so schnell zu einem Regal, Vorhängen, einer Kleiderstange und einer Lampe komme. Wunderbar, und da es Dienstag Nachmittag war, war es dort im IKEA auch angenehm überschaubar. Ich werde aber trotzdem nochmals hin müssen.

Datum: 2006-06-14 11:40
Schlagwörter: , ,
Kommentare: Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert