RSS

einen Telefonanschluß bekommen

Telefon ist für mich mein Mobiltelefon. Auf meinem Festnetzanschluß habe ich, wenn ich das Teil denn mal aufgeladen hatte, nichts anderes als ausschliesslich Meinungsumfragen, Versicherungsangebote und ähnlichen Mist bekommen. Wozu also einen Festnetzanschluß haben?

Wenn da nicht noch das Internet wäre… Solange die Entkoppelung von Telefon und Internet noch nicht durchgesetzt ist, muss man da wohl oder übel in den sauren Apfel beissen und jeden Monat Geld rausschmeissen.

Das billigste ist ein analoger Anschluß, also den. Adresse ist klar, aber welcher Anschluß? Ein Anruf beim Makler erbrachte die Namen der Vormieter — aber diese Namen fanden sich nicht unter den Anschlüssen der Adresse. Der Vorvormieter? Ebenfalls Fehlanzeige. Gut, dann muss nächsten Montag halt ein Techniker kommen und den Anschluß identifizieren. Kostet natürlich…

Internet? Geht leider erst, wenn eine Telefonnummer vergeben ist, und das geht erst mit dem richtigen Anschluß. Oh Mann! OK, meinen Netzzugang erwarte ich dann mal, vorsichtig geschätzt, für in frühestens zwei Wochen. Drückt mir die Daumen, bitte.

Datum: 2006-03-01 21:58
Schlagwörter: , ,
Kommentare: 2 Kommentare

Kommentare (2)

  1. Hm, UMTS Flatrate max 40 Euro/Monat. Und die haste dann auch unterwegs ;)
    Oder?

  2. Ganz richtig, wenngleich sie von E+, wenn ich das korrekt erinnere, 50 € 39,95 € kostet. Aber da ich relativ viel zocke, ist das nicht die optimale Lösung. Und so viel unterwegs bin ich dann auch nicht. Allerdings habe ich ein UMTS-fähiges Handlich… Arg! Das Spielkind in mir…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert